Search

Presseinformationen

Ulrich Dietz ist „Entrepreneur des Jahres 2011“

GFT Gründer und Vorstandsvorsitzender mit renommiertem Wirtschaftspreis ausgezeichnet

Stuttgart, 23. September 2011 – Als herausragender mittelständischer Unternehmer erhielt Ulrich Dietz heute Abend die Auszeichnung „Entrepreneur des Jahres 2011“. Der Gründer und Vorstandsvorsitzende des internationalen IT-Unternehmens GFT Technologies AG überzeugte die Jury durch Innovationskraft, persönliches Engagement sowie eine nachhaltige Unternehmensentwicklung.

Die begehrte Auszeichnung ist eine der bedeutendsten Ehrungen für Unternehmer in Deutschland und wird in diesem Jahr zum 15. Mal von der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young verliehen. Insgesamt 300 Unternehmen waren für den Preis nominiert worden; 65 erreichten nach einer strengen Vorauswahl das Finale. In der Kategorie „Informations- und Kommunikationstechnologie/Medien“ wurde Ulrich Dietz von einer hochkarätig besetzten Jury zum Sieger gewählt. Zu den Juroren zählten Prof. Dr. Lothar Späth, Ministerpräsident a. D., Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, Prof. Dr. Wolfgang Franz, Präsident des ZEW Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH, Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer, Gründer der IDS Scheer AG und Dr. Patrick Adenauer, Geschäftsführer der Bauwens GmbH & Co. KG.

“Ich freue mich über die Auszeichnung und sehe den Preis vor allem als Anerkennung für die erfolgreiche Arbeit des gesamten GFT Teams. Mit Mut, Fleiß und Begeisterung für neue Technologien haben wir es geschafft, GFT international zu einem geschätzten Unternehmen zu entwickeln. GFT zählt heute zu den führenden IT-Unternehmen im Finanzsektor und ist strategischer Partner renommierter Finanzinstitute weltweit. Ein toller Erfolg – und Ansporn für die Zukunft. Wir haben noch viel vor“, so Ulrich Dietz zur Auszeichnung.
In den kommenden Jahren will GFT den internationalen Wachstumskurs konsequent fortzusetzen. Das Umsatzziel von 500 Mio. Euro soll bereits im Jahr 2015 erreicht werden. Dabei plant das Unternehmen, seine internationale Präsenz auszubauen und auch die Entwicklungszentren in Deutschland zu stärken.

„In einer Branche, die sich so schnell verändert wie die Informationstechnologie, kann nur erfolgreich sein, wer stetig Innovationen hervorbringt. Kontinuierliches Lernen und Weiterentwickeln sind nicht nur eine unternehmerische, sondern auch eine gesellschaftliche Notwendigkeit“, sagt Ulrich Dietz, der sich im Rahmen zahlreicher Tätigkeiten für Nachwuchs- und Innovationsförderung in Deutschland engagiert. Jüngstes Projekt: Der globale Innovationswettbewerb CODE_n. Hierbei werden weltweit die 50 kreativsten Nachwuchsunternehmer mit innovativen Geschäftsmodellen im IT-Bereich gesucht und nachhaltig gefördert.

„Die modernen Informationstechnologien bieten jungen Unternehmern mit neuen Ideen vielfältige Chancen. Damit aus guten Ideen marktfähige Lösungen werden, braucht es Ausdauer und heutzutage mehr denn je ein starkes Netzwerk und die richtige Förderung. Deshalb freue ich mich, wenn ich junge Unternehmer auf ihrem Weg begleiten kann“, kommentiert Ulrich Dietz sein Engagement.


Über den Wettbewerb „Entrepreneur des Jahres“:

Ernst & Young organisiert den Unternehmerwettbewerb „Entrepreneur des Jahres“ weltweit in über 50 Ländern. In Deutschland wird die Auszeichnung 2011 zum 15. Mal verliehen. Eine neutrale Jury wählt die Sieger in fünf Kategorien. Mit der Auszeichnung werden unternehmerische Spitzenleistungen identifiziert und honoriert. Unterstützt wird der Wettbewerb von namhaften Unternehmen und Medien, darunter die DZ BANK, die Frankfurter Allgemeine Zeitung und das Manager Magazin. Neben der Auszeichnung erfolgreicher Unternehmerpersönlichkeiten hat sich Ernst & Young auch die Förderung kommender Generationen von Entrepreneuren zur Aufgabe gemacht und die „Entrepreneur of the Year Junior Academy“ ins Leben gerufen.

Ulrich Dietz, GFT CEO
 
Ulrich Dietz, CEO

„Ich freue mich über die Auszeichnung und sehe den Preis vor allem als Anerkennung für die erfolgreiche Arbeit des gesamten GFT Teams. Mit Mut, Fleiß und Begeisterung für neue Technologien haben wir es geschafft, GFT international zu einem geschätzten Unternehmen zu entwickeln."
GFT Technologies AG
Christian Kleff
Head of Corporate Communications
Filderhauptstraße 142
70599 Stuttgart
Germany
T +49 711 62042-125
F +49 711 62042-301
© GFT AG