Zahlungsmethoden unterliegen als Eckpfeiler des Finanzsystems der permanenten Weiterentwicklung. Kredit- und Debitkarten stellten in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts eine bedeutende Revolution im Zahlungsverkehr dar und sind auch heute noch eine äußerst beliebte Zahlungsmethode. Inzwischen wurde der Markt in den letzten Jahren durch das Aufkommen des mobilen Bezahlens aufgewirbelt. Die Einführung von Echtzeitzahlungen (Instant Payments) wird die Branche nochmals einschneidend verändern.

In dem Maße, wie sich unser Lebensstil verändert, ändern wir auch unsere Einkaufsgewohnheiten. Wo und wie häufig Einkäufe getätigt werden, hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten stark verändert, sodass auch Banken auf diese Veränderungen regieren mussten – insbesondere in Bezug auf Fragestellungen zu den Aspekten Sicherheit und Datenmanagement.

Diese Entwicklung scheint in den nächsten Jahren nicht abzuebben – sondern im Gegenteil noch weiter an Dynamik zu gewinnen. Die für 2018 geplanten Einführungen des Überweisungsschemas SCTinst für Echtzeitzahlungen und der neuen Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 der EU werden den Markt einen weiteren Schritt voranbringen. Hieraus resultieren abermals neue Herausforderungen, aber auch neue Chancen für Banken und Fintech-Unternehmen.

Warum Ihr Business jetzt Veränderung braucht

Kunden über Zufriedenheit begeistern

In den nächsten zehn Jahren werden Bargeldzahlungen signifikant zurückgehen, während Zahlungen via Karten und mobile Endgeräte zur Regel werden. Dadurch ergeben sich für Banken neue Möglichkeiten der Kundenbindung.

Vereinfachtes Bezahlerlebnis

Ob bar oder mobil, lassen Sie Ihre Kunden die je nach Situation bequemste Zahlungsmethode wählen – und garantieren Sie stets und in jedem Fall einen schnellen, sicheren und zuverlässigen Zahlungsverkehr.

Revolutionäre Technologien und neue Regularien

Finanzinstitute können nur durch die übergreifende Zusammenarbeit von Abteilungen, die Verständigung auf gemeinsame Ziele und das Zulassen einer konstruktiven Fehler- und Lernkultur Marktführer in der neuen Generation von Bankdienstleistungen werden.

Die digitale Revolution verändert Marktbedingungen mit halsbrecherischem Tempo. Dies betrifft vor allem Finanzdienstleister, die mit Innovationsprozessen begonnen haben, bei denen die IT eine entscheidende Rolle spielt. Einer der wichtigsten Aspekte dieser laufenden Veränderung ist die Neudefinition und Anpassung von Geschäftsmodellen für die neuen Zahlungssysteme durch eine Omnikanal-Strategie.”
Carlo Secci Director
ContactTeaser

Warum Sie GFT wählen sollten

Unübertroffene Fachkenntnis des Zahlungsgeschäfts

Unsere Berater arbeiten seit 1987 mit Banken auf der ganzen Welt daran, dass diese der Konkurrenz in Bezug auf die Weiterentwicklung des Zahlungsverkehrs einen Schritt voraus sind.

Nutzerakzeptanz

Die Nutzeroberfläche ist von höchster Bedeutung. Mithilfe seiner Customer Experience Labs findet GFT heraus, wie Menschen Zahlungsdienste nutzen wollen. So wissen Sie bei der Einführung neuer Zahlungsdienstes bereits, dass sie Ihre Kunden sie mögen.

Produkteinführungszeiten

GFT hat bereits einen Großteil der Entwicklungsarbeit für die Einführung Ihrer neuen Bezahllösung abgeschlossen, sodass Sie Ihre Ideen in Rekordzeit auf den Markt bringen können.

Weitere Informationen zu diesem Offering

Kontaktieren Sie uns, um über dieses Thema zu sprechen