Die IIoT-Plattform für die Industrie

Sphinx open online unterstützt Sie ideal bei der Integration, Visualisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen und -modellen. Mit der offenen IIoT Plattform lassen sich Maschinen, Anlagen oder Sensoren sowie Systeme zur Produktionsplanung oder ERP-Anwendungen in Ihrer Fabrik und Ihrem gesamten Unternehmen einfach vernetzen und so Daten sammeln, verknüpfen und analysieren.

So funktioniert sphinx open online

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um dieses Video anzusehen

Offene Plattform für entscheidungsrelevante Informationen und effiziente Arbeitsabläufe in Ihrer Smart Factory.

Die Anwendungsmöglichkeiten von sphinx open online in der Produktion sind breit aufgestellt. Durch die Verknüpfung, Visualisierung und rollenspezifische Verarbeitung von Live-Daten ermöglicht die auf offenen Standards basierende Lösung die Optimierung von Prozessen beispielsweise in Fabriken.

Das ist Neu!

Profitieren Sie von zusätzlichen Features durch den Release von sphinx open online 9.0.

Nahezu alle Prozessbeteiligten sowie Prozessschritte können über die IoT-Plattform verbunden, generierte Daten ausgetauscht und Aktivitäten automatisch ausgeführt werden.

Zusätzlich wird der bidirektionale Datenaustausch zwischen ERP-Systemen unterstützt, sodass sich Produktionsabläufe weiter digitalisieren und optimieren lassen.

Bereits beim Login können kritische, vertrauliche Daten mit der nötigen Sensibilität und Sicherheit verarbeitet werden und somit den hohen Sicherheitsanforderungen vieler großer Konzerne begegnet werden.

Bei Teilnehmern mit Google-Login tritt ein OIDC-basierter Authorisierungsprozess in Kraft, der ein direkttes Zusammenwirken mit Cloud-Anbietern ermöglicht.

Einbindung von Positionsdaten - Neue Schnittstellen für Lokalisierungstechnologien

  • omlox: neuer, weltweiter Ortungsstandard
  • Simon: cloud-basierter Standort- und Sensoranalytik Service

Erleichterung für den Arbeitsalltag:

  • Microsoft Office Koppelung mit der Produktionswelt
  • integrierter QR-Code-Scanner auf Webcam-Basis

Ein flexibles Tool zur Integration verschiedener Systeme

Schnelle und einfache Anbindung

Maschinen und Anlagen, MES-Systeme oder Office-Anwendungen – mit sphinx open online lassen sich Systeme jeglicher Art verbinden, visualisieren und in Geschäftsprozesse einbinden.

Zentrale Datenhaltung Ihrer Wertschöpfungskette

Durch die zentrale Administration und Datenhaltung sowie den sicheren Datentransfer lassen sich Entscheidungsgrundlagen als User-freundliche und schnell erfassbare Visualisierungen leicht generieren.

Mit „Model in the Middle“ laufenden Betrieb regulieren

Mit der IIoT Platform können Sie den Zustand Ihrer Industrie-Anlagen überwachen sowie Benachrichtigungen wie anstehender Wartungsservice und Steuerungsbefehle auf Basis von definierten Regeln zentral steuern und automatisieren.

Datenmodell: Model in the Middle

Alle Aufgaben wie Datenanbindung, Auswertung, Überwachung und Prognosen werden in einem zentralen Modell, dem sogenannten „Model in the Middle“ koordiniert.

200304_GFT_web_soo_DE

Das integrierte Datenmodell bietet die perfekte Grundlage für die automatisierte Steuerung Ihrer Fabrik. Bei diesem Konzept werden aus allen relevanten Quellen Strukturinformationen und Nutzdaten in ein gemeinsames Datenmodell überführt, wodurch digitale Zwillinge als virtuelle Abbilder geschaffen werden. Diese „Digital Twins“ lassen sich intelligent miteinander verbinden, wodurch alle Aufgaben koordiniert werden können. Auf dieser Basis ist das System in der Lage, autonome Entscheidungen zu treffen und so die richtigen Eingriffe auszulösen.

Profitieren Sie von sphinx open online

  • Integration neuer Tools sowie bestehender Systeme und Anwendungen
  • Die browserbasierte Anwendung macht mobilen Daten-Zugriff jederzeit möglich
  • Rollengerechte Bereitstellung der Informationen in entsprechender Detailtiefe
  • Flexibel erweiterbar durch zusätzliche Anwendungen
  • Freie Gestaltung der Bedienoberfläche mit Ihrem CI
  • Unterstützung von Standard Industrie-Protokollen, wie z.B. ZigBee, OPC UA, BACNET, MODBUS, Honeywell WINMAG

Ihre Vorteile im Überblick

Betrieb in der Public-Cloud, Private-Cloud oder on-premises möglich

Einheitliche Lösung für verschiedene Anwendungsgebiete

Lässt sich mit IT-Lösungen wie einem ERP verbinden

Geringes Investitionsrisiko, schneller ROI

Neue innovative Services werden ermöglicht

Basiert auf offenen Standards

Mathias Teufel_GFT Deutschland

Ihr Ansprechpartner

Mathias Teufel

Senior Account Manager, GFT Technologies SE

Downloads

Datenquellen smart verknüpfen

Intelligente Maschinen für die produzierende Industrie

Innovation durch Technologie und smarte Produktionsprozesse

Datenquellen smart verknüpfen

Intelligente Maschinen für die produzierende Industrie

Innovation durch Technologie und smarte Produktionsprozesse