Nach wie vor übernehmen Großrechner mit ihren Anwendungen die Kerngeschäftssysteme und -prozesse jeder Organisation.

Der Betrieb eines Großrechners macht, zusammen mit seinen Anwendungen, 30 bis 40 Prozent der gesamten IT-Ausgaben aus. Die Fixkosten steigen weiterhin um fünf bis zehn Prozent pro Jahr. Dies zwingt Unternehmen dazu, neue Arbeitsmethoden zu definieren, um die Ausgaben zu kontrollieren und zu senken.

Unserer Erfahrung nach machen standardisierte technische Verbesserungen an Großrechnern nur 25 Prozent des gesamten Optimierungspotenzials aus. Daher beinhaltet der Ansatz von GFT auch die Optimierung solcher Anwendungen, die meistens den Großteil der Ressourcen verbrauchen.

Unser Ziel ist es, dass Sie durch unsere Hilfe die maximale Optimierung Ihrer Großrechner mit minimalem Investitionsaufwand erreichen und die eingesparten Kosten in Form von Investitionen in andere Bereiche verlagern können.

Falls unsere Einschätzung nicht zu einer Verbesserung des Verbrauchs / der Leistung führt, zahlen Sie nichts.

Warum Ihr Business jetzt Veränderung braucht

Warum sollten Sie Ihren Großrechner optimieren?

Großrechner und ihre entsprechenden Anwendungen machen zusammen 30 bis 40 Prozent der gesamten IT-Ausgaben aus. Die Optimierung von Großrechnern ist ein entscheidender Faktor bei der Reduzierung der Fixkosten.

Warum Sie GFT wählen sollten

Reduzierung von Kosten

Mit kleinen Investitionen realisieren Sie deutliche Kosteneinsparungen.

Optimierte Leistung und Verfügbarkeit

Die Optimierung der Großrechner-Kosten beinhaltet nicht nur die Konzentration auf Systeme, sondern vor allem auch auf Anwendungen.

Klare Planung

Bewährter Ansatz und 20 Jahre Erfahrung mit Großrechnern.

Weitere Informationen zu diesem Offering

Mainframe Optimisation

Offering Downsizing