Investor Relations

Offene Kommunikation. Umfassende Einblicke. Informierte Investitionsentscheidungen.
GFT Investor Relations
GFT Investor Relations
Über GFT

Entdecken:

Big enough to deliver, small enough to care

10.000+

Mitarbeiter

denen Ihr Erfolg am Herzen liegt

35+ Jahre

Erfahrung

in der technischen IT-Entwicklung und Beratung

15+

Märkte

Wir sind für Sie da mit einer globalen Präsenz

1

Ziel

Mehrwert zu schaffen durch den intelligenten Einsatz von IT

Bitte klicken Sie hier und akzeptieren Sie Marketing Cookies, um das GFT Aktienchart zu sehen.
Investment case
gft-investment-case
gft-investment-case
GFT ist bestens aufgestellt, sich ergebende Geschäftsmöglichkeiten erfolgreich zu nutzen.

Finanznachrichten

Finanznachrichten 11. Aug. 2022
GFT festigt Wachstum über Marktniveau
GFT erreicht erneut deutliches Umsatzwachstum und beschäftigt erstmals mehr als 10.000 Talente
Finanznachrichten 12. Mai 2022
Starkes erstes Quartal: GFT hebt Prognose an
GFT nutzt die Digitalisierungswelle und wächst dynamisch weiter. Nach den Rekordergebnissen im Jahr 2021 erzielte das Unternehmen im ersten Quartal 2022 erneut ein sehr deutliches Wachstum: Der Konzernumsatz stieg um 40 Prozent an, das Ergebnis vor Steuern (EBT) sogar um 91 Prozent.
Finanznachrichten 03. März 2022
Rekordjahr für GFT
Umsatz um 27 Prozent gestiegen, bereinigtes EBITDA plus 52 Prozent, EBT 184 Prozent über Vorjahr. Alle Kennzahlen belegen: Die GFT Technologies SE (GFT) hat 2021 Rekorde erzielt.
Finanznachrichten 11. Nov. 2021
GFT beschleunigt Wachstum weiter
Investitionen in Zukunftstechnologien wie Cloud und künstliche Intelligenz steigen schnell an. Davon profitiert die GFT Technologies SE (GFT) dank ihrer ausgeprägten Kompetenzen überproportional. Das zeigt die Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten sowie der unverändert hohe Auftragseingang.
Finanznachrichten 12. Aug. 2021
GFT im Aufwind – Umsatz im ersten Halbjahr deutlich gesteigert, EBT vervierfacht
Die IT-Ausgaben der Unternehmen sollen weltweit in diesem Jahr um 9 Prozent steigen. Noch deutlich schneller wächst die GFT Technologies SE (GFT), wie die Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr sowie der Auftragseingang für das zweite Halbjahr zeigen.
Finanznachrichten 12. Mai 2021
Starkes erstes Quartal für GFT – Umsatz deutlich gesteigert, Gewinn mehr als verdoppelt
GFT Technologies SE (GFT) hat das erste Quartal 2021 sehr erfolgreich abgeschlossen und konnte Umsatz und Gewinn deutlich steigern. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent auf 123,92 Mio. Euro.
Finanznachrichten 04. März 2021
GFT übertrifft Prognose und erwartet für 2021 weiteres Wachstum
GFT Technologies SE (GFT) hat die Umsatzerwartung vom 19.06.2020 für das Jahr 2020 übertroffen, die Prognose für das Ergebnis sogar deutlich. Die vorläufigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2020 zeigen einen Anstieg des Konzernumsatzes um 4 Prozent auf 444,85 Mio. Euro (Prognose 440 Mio. Euro).

Ad-hoc Mitteilungen

Ad hoc 21. Okt. 2021
GFT Technologies SE hebt erneut die Ergebnisprognose für 2021 an und gibt Ausblick auf 2022 bekannt
GFT wird im Geschäftsjahr 2021 ein EBT erreichen, das deutlich über der bisherigen Prognose liegt. Grund ist zum einen die strukturell höhere Nachfrage nach margenstarken neuen Digitalisierungslösungen. Dies führt zu einem Auftragseingang, der über den Erwartungen liegt und GFT einen Fokus auf Projekte mit höherer Marge ermöglicht. Durch aktives Kostenmanagement ist zum anderen der Anstieg administrativer Aufwendungen geringer als geplant.
Ad hoc 20. Juli 2021
GFT Technologies SE hebt nach erneut gestiegenen Auftragseingängen die Prognose für das Geschäftsjahr 2021 an
GFT Technologies SE (GFT) erwartet für den Konzern nun einen höheren Umsatzanstieg im Geschäftsjahr 2021 auf 550 Mio. Euro (bisher 520 Mio. Euro, Vorjahr: 444,85 Mio. Euro), sowie einen größeren Anstieg des bereinigten EBITDA auf 62 Mio. Euro (bisher 56 Mio. Euro, Vorjahr: 42,52 Mio. Euro) und des EBT auf 36 Mio. Euro (bisher 30 Mio. Euro, Vorjahr 14,11 Mio. Euro).
Ad hoc 26. Apr. 2021
GFT Technologies SE hebt nach einem sehr guten ersten Quartal die Prognose für 2021 an
GFT Technologies SE (GFT) ist sehr gut in das Geschäftsjahr 2021 gestartet. Der Geschäftsverlauf im ersten Quartal und der bisherige Auftragseingang lagen deutlich über den Erwartungen. Grund ist die höhere Nachfrage nach Digitalisierungslösungen in allen wesentlichen Bereichen.
Ad hoc 20. Juni 2020
GFT Technologies SE gibt neuen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr bekannt, Umsatzanstieg und Ergebnisrückgang erwartet
GFT Technologies SE (GFT) hat auf Basis der heutigen Einschätzung zu den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie eine neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020 ermittelt. GFT erwartet einen Umsatz von 440 Mio. Euro (Vorjahr 428,98 Mio. Euro), ein bereinigtes EBITDA von 44 Mio. Euro (Vorjahr 47,91 Mio. Euro) und ein EBT von 13 Mio. Euro (Vorjahr 18,73 Mio. Euro).
Ad hoc 08. Apr. 2020
GFT setzt Prognose für laufendes Geschäftsjahr aus und überprüft Dividendenvorschlag
Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie hat die GFT Technologies SE (GFT) heute festgestellt, dass der für das Geschäftsjahr 2020 getroffene Ausblick voraussichtlich nicht erreicht werden kann. Angesichts der erheblichen Unsicherheit über Dauer und Folgen der COVID-19-Pandemie kann zum jetzigen Zeitpunkt keine verlässliche Umsatz- und Ertragsprognose für das laufende Jahr abgegeben werden.
Ad hoc 04. März 2020
GFT Technologies SE gibt Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 bekannt
Der Verwaltungsrat der GFT Technologies SE (GFT) hat heute die Jahresprognose 2020 des GFT Konzerns beschlossen und dabei auch die aktuellen Entwicklungen des Coronavirus berücksichtigt. GFT erwartet einen Umsatzanstieg um 6 % im Vergleich zum Vorjahr auf 455,00 Mio. Euro, einen Anstieg des bereinigten EBITDA um 4 % auf 50,00 Mio. Euro und beim EBT um 7 % auf 20,00 Mio. Euro.
Ad hoc 26. Feb. 2019
GFT gibt Ausblick für das Geschäftsjahr 2019 bekannt
Der Verwaltungsrat der GFT Technologies SE hat heute die Jahresprognose des GFT Konzerns für das Geschäftsjahr 2019 beschlossen. Er erwartet einen Umsatz von 420 Mio. Euro, ein bereinigtes EBITDA von 35 Mio. Euro und ein EBT in Höhe von 18 Mio. Euro. Damit liegt die Jahresprognose für das bereinigte EBITDA und das EBT unter den Markterwartungen für das Geschäftsjahr 2019.
Ad hoc 21. Feb. 2018
GFT Technologies SE mit höherem Konzernjahresüberschuss
Die Steuerquote für das Geschäftsjahr 2017 wird aufgrund von einmaligen Sondereffekten knapp 2 Prozent betragen und liegt damit deutlich unter den bisher erwarteten 20 Prozent. Der Konzernjahresüberschuss für 2017 wird demzufolge voraussichtlich 17,81 Mio. Euro statt erwarteter 14,50 Mio. Euro betragen.
Ad hoc 25. Okt. 2017
GFT Technologies SE startet Industrieoffensive und senkt Prognose für 2017
Aufgrund der anhaltenden Volatilität des Finanzsektors erweitert der GFT Konzern den Branchenfokus auf Industriekunden und erhöht in diesem Zusammenhang die Investitionen. Zudem führen verstärkte Einsparungen zweier Kunden im Bereich Investment Banking im vierten Quartal zur Senkung der Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2017.
Ad hoc 11. Juli 2017
GFT Technologies SE senkt Prognose für 2017
Die GFT Technologies SE senkt die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2017. Grund ist eine deutliche Korrektur der für das Jahr 2017 erwarteten Umsatzbeiträge zweier Großkunden in Großbritannien und Nordamerika aufgrund von Kostensenkungsmaßnahmen im Bereich Investmentbanking.
Ad hoc 05. März 2017
GFT Technologies SE gibt Ausblick für das Geschäftsjahr 2017 bekannt
Der Verwaltungsrat der GFT Technologies SE hat heute beschlossen, für das Geschäftsjahr 2017 die Jahresprognose für den Konzernumsatz auf 450,00 Mio. Euro festzulegen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte (EBITDA) des GFT Konzerns soll 48,50 Mio. Euro und das Ergebnis vor Steuern (EBT) 35,00 Mio. Euro betragen. Damit liegt die Jahresprognose für das EBITDA und das EBT unter den Markterwartungen für das Geschäftsjahr 2017.
Ad hoc 29. Jan. 2017
Marika Lulay folgt Ulrich Dietz als CEO der GFT Technologies SE / Ulrich Dietz wird Vorsitzender des Verwaltungsrats
In der heutigen Sitzung des Verwaltungsrats hat Ulrich Dietz im Einvernehmen mit dem Verwaltungsrat sein Amt als geschäftsführender Direktor und Chief Executive Officer (CEO) der GFT Technologies SE auf eigenen Wunsch mit Wirkung zur Beendigung der Hauptversammlung am 31. Mai 2017 niedergelegt.
Ad hoc 02. März 2016
GFT Technologies SE gibt Ausblick für das Geschäftsjahr 2016 bekannt
Der Verwaltungsrat der GFT Technologies SE hat heute beschlossen, für das Geschäftsjahr 2016 die Jahresprognose für den Konzernumsatz auf 410,00 Mio. Euro festzulegen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte (EBITDA) der GFT Gruppe soll 48,50 Mio. Euro und das Ergebnis vor Steuern (EBT) 35,00 Mio. Euro betragen.
Ad hoc 27. Juli 2015
Strategische Unternehmensentscheidung: GFT Technologies AG veräußert Geschäftsbereich emagine
Der Aufsichtsrat der GFT Technologies AG („GFT“) hat heute der Aufgabe des Geschäftsbereichs emagine und dem Verkauf aller diesem Geschäftsbereich zugeordneten Gesellschaften in Deutschland, Frankreich und Großbritannien zugestimmt.
Ad hoc 04. März 2015
GFT Technologies AG: Dividende von 0,25 Euro geplant, Anpassung des Dividendensatzes
Der Vorstand und der Aufsichtsrat der GFT Technologies AG haben heute entschieden, der Hauptversammlung für das Jahr 2014 wie im Vorjahr eine Dividende von 0,25 Euro vorzuschlagen.
Abonnieren Sie die Finanznachrichten
Verpassen Sie keine Finanznachricht mehr und bleiben Sie über aktuelle Finanz- und Zwischenberichte informiert.
E-Mail senden
Expertenteaser_Testing_2000x680px.jpg
Ihr Ansprechpartner
Karl Kompe
Senior Investor Relations Manager
Kontakt