• Fehrer optimiert dank Visual Inspection AI seine Fertigung

Fehrer optimiert dank Visual Inspection AI seine Fertigung

Proof of Concept (PoC) bestätigt, dass die neue Technologie Defekte schnell erkennt und die kontinuierliche Prozessverbesserung vorantreiben kann.
KI ist die nächste Phase der digitalen Revolution, die die Art und Weise, wie Arbeit erledigt wird, zu verändern verspricht. Im Rahmen seiner Innovationsstrategie arbeitete Fehrer mit GFT zusammen, um eine Proof-of-Concept-Lösung zu entwickeln. Diese bestätigte, dass Visual Inspection AI die Qualitätskontrolle verbessern, Kosten senken und Daten in den Mittelpunkt der Fertigung stellen kann.
gft-key-visual-fehrer.jpg

Höhere Produktivität von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Optimierte Fertigungsprozesse

Verbesserte Produktqualität

gft-customers-fehrer-logo.svg
Kunde
Fehrer
Die Fehrer Gruppe ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Fahrzeuginnenraumkomponenten. Seit Oktober 2014 ist Fehrer Teil der international tätigen AUNDE Gruppe, die zu den 100 größten Automobilzulieferern der Welt gehört.

Die Herausforderung

Die Herausforderung
Tobias Riedel
Director Central Operational Service
Fehrer
gft-customers-fehrer-logo.svg
s

Das Projekt

Das Projekt

Der Vorteil

Der Vorteil
Tobias Riedel
Director Central Operational Service
Fehrer
gft-customers-fehrer-logo.svg
s

Download – nur einen Klick entfernt

  • Projektreferenz

    Fehrer optimiert dank Visual Inspection AI seine Fertigung