Diese Erklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

Bitte klicken Sie auf "+" in der nachfolgenden Sektion und finden Sie Details zu den dazugehörigen Themen.

Änderungsmitteilung: Die Datenschutzerklärung und die Hinweise zu Cookies von GFT wurden am 18. September 2017 aktualisiert.

Diese Erklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für unsere Websites. Falls Sie über Links auf unseren Websites zu anderen Websites umgeleitet werden, informieren Sie sich bitte über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten auf diesen Websites.

Im Abschnitt „Kontakt“ dieser Erklärung finden Sie die Namen und Adressen der für den Betrieb und den Inhalt dieser Website verantwortlichen Stellen. Zudem erfahren Sie, wie die Website personenbezogene Daten erfasst, verarbeitet und nutzt.

Auf unserer Website erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten oder relevante Ableitungen (anonymisierte oder pseudonymisierte Daten) für folgende Zwecke:

Betreiben unserer Website

Wir erfassen und nutzen pseudonymisierte Daten mithilfe von vorübergehenden Cookies, um Ihnen so den Umgang mit der Website während der Sitzung zu erleichtern. Diese vorübergehenden Cookies werden am Ende der Sitzung gelöscht. Bitte beachten Sie, dass der Besuch unserer Website als stillschweigendes Einverständnis zu dieser Art der Nutzung personenbezogener Daten betrachtet wird. Im Abschnitt „Cookies“ finden Sie weitere Informationen, so auch darüber, wie Sie Ihren Browser so einstellen können, dass keine Cookies gespeichert werden.

Optimieren unserer Website

Zu diesem Zweck erfassen und nutzen wir anonymisierte Daten mithilfe von Webanalysetools. Bitte beachten Sie, dass der Besuch unserer Website als stillschweigendes Einverständnis zur Nutzung Ihrer anonymisierten Daten zu diesem Zweck betrachtet wird. Im Abschnitt „Webanalyse“ finden Sie weitere Informationen, so auch darüber, wie Sie die Nutzung von Webanalysen in Ihrem Fall verhindern können.

Zusenden von Bewerbungsunterlagen

Wenn Sie uns über unsere Website eine Bewerbung zukommen lassen, erfasst und nutzt unsere Website Daten mithilfe eines Datenformulars und einer Uploadfunktion. Vor der Annahme oder Speicherung Ihrer Daten bitten wir Sie um Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten.  Im Abschnitt „Datenupload“  finden Sie weitere Informationen sowie Anweisungen dazu, wie Sie Ihre personenbezogenen Daten löschen lassen oder Ihre Rechte in Ihrer Eigenschaft als betroffene Person auf andere Weise ausüben können.

Dokumente per E-Mail anfordern

Auf unserer Website finden Sie die Möglichkeit, Dokumente per E-Mail anzufordern. Zu diesem Zweck werden wir ihren Namen und ihre Mailadresse sammeln. Diese Daten werden für eine anschließende Nutzung zu Marketingzwecken behalten (z.B. um Ihnen ähnliche Informationen per Mail zu senden).

Verwenden von Plug-ins für soziale Medien

Auf unserer Website haben wir Plug-ins für soziale Medien (Facebook, Google+, Twitter, LinkedIn, Viadeo) so eingebettet, dass Sie zu deren Verwendung explizit tätig werden müssen. So ist gewährleistet, dass keine personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung über Plug-ins für soziale Medien geteilt werden. Im Abschnitt „Drittanbieter-Plug-ins“ finden Sie weitere Informationen.

Cookies werden in der Regel in die Kategorien „vorübergehende“ Cookies und „beständige“ Cookies unterteilt. Vorübergehende Cookies dienen in der Regel lediglich dafür, die Kommunikation über elektronische Netzwerke zu bewerkstelligen, zudem können sie auch für die Erbringung einer Dienstleistung erforderlich sein, die vom Abonnenten bzw. Benutzer ausdrücklich angefragt wurde.

Sitzungscookies sind die häufigste Art vorübergehender Cookies. Sie ermöglichen ein effizientes Navigieren auf Websites und die Nachverfolgung des Verlaufs von Seite zu Seite, sodass Informationen, die Sie bereits während des aktuellen Besuchs zur Verfügung gestellt haben, nicht wiederholt abgefragt werden. Vorübergehende Cookies werden im temporären Speicher gespeichert und gelöscht, sobald der Browser geschlossen wird. Die Verwendung von Sitzungscookies erfordert keine ausdrückliche Zustimmung.

Dagegen speichern beständige Cookies Benutzereinstellungen für den aktuellen Besuch und nachfolgende Besuche. Sie werden in den permanenten Speicher Ihres Geräts (typischerweise die Festplatte) geschrieben und sind nach einem Neustart des Browsers immer noch gültig. Beständige Cookies werden häufig verwendet, um das Nutzerverhalten zu verfolgen und gezielte Werbung zu ermöglichen. Die Verwendung beständiger Cookies bedarf der ausdrücklichen Zustimmung. 

Cookies von Erstanbietern werden vom Websitebetreiber eingerichtet, der den Websitenutzer über den Zweck der Datenverarbeitung informieren und von diesem die Zustimmung einholen muss. Cookies von Drittanbietern werden von Drittanbieter-Plug-ins eingerichtet und sowohl der Websitebetreiber als auch der Drittanbieter sind gemeinsam dafür verantwortlich, den Benutzer über den Zweck der Datenverarbeitung zu informieren und von diesem die Zustimmung einzuholen.

Wie Cookies auf der GFT Website genutzt werden

Die GFT Website nutzt Erstanbieter-Cookies nur in Form von Sitzungscookies (für Anmelde- und Suchzwecke). Diese vorübergehenden Cookies werden nach Beendigung der Sitzung gelöscht. Bitte beachten Sie, dass der Besuch unserer Website als stillschweigendes Einverständnis zur Nutzung von Sitzungscookies betrachtet wird. Weiter unten finden Sie Informationen dazu, wie Sie die Nutzung von Sitzungscookies verhindern können. Beachten Sie bitte, dass einige Funktionen unserer Website ohne Sitzungscookies möglicherweise nicht richtig funktionieren.

Des Weiteren kommen auf der GFT-Website auch Cookies von Drittanbietern zum Einsatz:

  • Das Marketingautomatisierungstool „Pardot“ nutzt beständige Cookies, um den Komfort für den Benutzer zu erhöhen: Auf Grundlage früherer Formulareinsendungen können wir Formulare mit Informationen wie Name und E-Mail-Adresse im Voraus ausfüllen. Außerdem helfen uns Cookies bei der Nachverfolgung des Benutzerverhaltens, um unsere Website besser an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Ein zweites beständiges Cookie speichert Ihre „Do Not Track“-Einstellung.

    Nähere Angaben dazu, wie Pardot Cookies nutzt, finden Sie hier:
    http://help.pardot.com/customer/portal/articles/2125776-pardot-cookies-overview
  • Das Webinar-Tool „GoToWebinar“ nutzt vier verschiedene Arten von Cookies. Sie werden nur dann auf Ihrem Gerät abgelegt, wenn Sie sich für ein GFT Webinar registrieren und sich mit dem bereitgestellten Link an der GoToWebinar-Website anmelden.
     
  • GoToWebinar nutzt beständige Cookies zum Speichern Ihrer Einstellungen für künftige Sitzungen, zum Merken Ihrer Identität, für zielgerichtete Werbung sowie aus Sicherheitsgründen.

    Nähere Angaben dazu, wie GoToWebinar Cookies nutzt, finden Sie auf
    https://www.logmeininc.com/de/legal/privacy
    Kapitel „3. Analytics, Cookies and Other Web Site Technologies“.

Die GFT Website nutzt außerdem Plug-ins von Drittanbietern, mit denen möglicherweise auch Drittanbieter-Cookies bereitgestellt werden. Diese Plug-ins von Drittanbietern sind auf unserer Website allerdings so eingebettet, dass Sie explizit tätig werden müssen, bevor diese Plug-ins aktiviert werden. Im Abschnitt „Drittanbieter-Plug-ins finden Sie weitere Informationen.

Letztlich nutzt die GFT Website auch Webanalysetools, die eventuell ebenfalls Cookies von Drittanbietern nutzen, um anonymisierte Daten für Websitestatistiken zu erfassen. Bitte beachten Sie, dass der Besuch unserer Website als stillschweigendes Einverständnis zur Nutzung dieser Tools betrachtet wird. Im Abschnitt „Webanalyse“ finden Sie weitere Informationen, so auch darüber, wie Sie die Nutzung von Webanalysen in Ihrem Fall verhindern können.

Die meisten Browser lassen standardmäßig automatisch Cookies zu, geben Ihnen allerdings auch die Möglichkeit, die Mehrzahl der Cookies zu steuern. Dazu gehört, ob Sie Cookies akzeptieren oder nicht und wie sie entfernt werden sollen. Informationen zur Steuerung der Cookies finden Sie unter „Extras“ (oder eine ähnliche Bezeichnung) in Ihrem jeweiligen Browser. Sie können Ihren Browser in den meisten Fällen so einstellen, dass Sie eine Nachricht erhalten, bevor Sie ein Cookie empfangen. So können Sie entscheiden, ob Sie es annehmen oder nicht. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass alle Cookies deaktiviert werden.

Google Analytics
Sie können der Erhebung der Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics installieren, dass Sie hier herunterladen können.

Pardot
Unsere Pardot-Instanz beachtet die „Do Not Track“-Einstellung in Ihrem Browser. Nähere Angaben finden Sie auf https://allaboutdnt.com/. Darüber hinaus werden Pardot-Cookies nach einem Jahr Inaktivität automatisch ungültig.
Um die Einstellungen per Browser vorzunehmen, klicken Sie hier.

GoToWebinar
Wenn Sie nicht möchten, dass GoToWebinar Cookies für das Schalten zielgerichteter Werbeanzeigen ablegt, können Sie dies hier deaktivieren. Falls Sie sich in der Europäischen Union befinden, können Sie alternativ hier klicken.

Die GFT Website enthält Schaltflächen, über die der Benutzer die Links auf dieser Website über Facebook, Google+, Twitter, XING, LinkedIn oder Viadeo teilen kann.

Die Schaltflächen „Teilen“ und „Gefällt mir“ auf dieser Website sind mit einer datenschutzfreundlichen Zwei-Klick-Lösung eingebettet: Die Schaltflächen werden erst geladen, wenn Sie auf diese klicken, um eine unbeabsichtigte Nachverfolgung zu verhindern. Wenn Sie nicht selbst explizit tätig werden (Klicken auf die Medien-Schaltflächen), kommuniziert unsere Website mit keinem sozialen Netzwerk.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (inklusive Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können der Erhebung der Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics installieren. Angesichts der Problematik im Zusammenhang mit der Verwendung von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen, weisen wir Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp()“ erweitert wurde, sodass IP-Adressen nur gekürzt weitergegeben werden, um jegliche direkten Rückschlüsse auf Personen zu verhindern.

Mehr über Google Analytics und Datenschutz erfahren Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/6004245

Darüber hinaus nutzt auch unsere Marketingautomatisierungslösung „Pardot“ Cookies zur Analyse des Benutzerverhaltens. Nähere Angaben finden Sie in den Kapiteln „Cookies“ und „Datenverarbeitung für Marketing- und Vertriebszwecke“.

Über die GFT Website besteht die Möglichkeit, online Bewerbungen einzusenden. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens kann der Bewerber persönliche Daten (Name, E-Mail, relevante Arbeitsstellen, Lebenslauf) hochladen. Vor der Übertragung dieser Daten verlangt die GFT Website die ausdrückliche Einwilligung des Bewerbers zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten, was auch die Weitergabe dieser Daten innerhalb der GFT Gruppe einschließt.  Im Abschnitt „Weitergabe von Daten“  finden Sie weitere Informationen. Der Bewerber kann seine Rechte als betroffene Person geltend machen und zu einem späteren Zeitpunkt die Löschung seiner Daten fordern. Im Abschnitt „Kontakt“ finden Sie weitere Informationen.

Bewerben  via LinkedIn

Wir bieten die Möglichkeit “Apply with LinkedIn” zu nutzen, um Name, E-Mail und Lebenslauf über den persönlichen LinkeIn Account zu senden.

Dieser Service wird vom Sozialen Netzwerk LinkedIn angeboten und von LinkedIn Corp., 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA („LinkedIn) betrieben. Der Service ermöglicht es Ihnen,  sich auf eine Stelle unter Verwendung Ihres LinkedIn-Profils zu bewerben. Beim Klick auf den LinkedIn-Button werden Sie mit LinkeIn verbunden und nachdem Sie ihre LinkedIn Log-in Daten eingeben.  In dem Sie diese Daten übermitteln, erlauben Sie uns den Zugriff auf die Daten Ihres LinkedIn Profils. Vor dem Übermitteln können Sie die Daten Ihres LinkedIn-Profils bearbeiten und auswählen, welche Daten Sie uns zur Verfügung stellen möchten. Zu keiner Zeit erhalten wir Informationen über Ihre LinkedIn Zugangs-Daten.

Informationen zu ihrem Datenschutz finden Sie unter:
www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Die Nutzung dieses Services ist optional. Wenn Sie Ihre Daten nicht von Ihrem LinkedIn-Profil aus versenden wollen, senden Sie uns Ihren Lebenslauf als Anhang zu Ihrer Bewerbung – dies hat keine Nachteile für Sie.

Über die GFT Website besteht die Möglichkeit,

  • geschützte Informationen herunterzuladen, z. B. Whitepapers und Vordenkerbeiträge, und
  • sich für Webinare zu registrieren, mit denen Sie exklusiven und kostenlosen Zugang zu unseren Fachleuten und ihrem Know-how in der Finanzbranche erhalten.

Im Rahmen eines Downloads oder eines Registrierungsverfahrens für ein Webinar wird der Besucher aufgefordert, personenbezogene Daten (Name, E-Mail-Adresse, Position, Name des Unternehmens, Telefonnummer, Unternehmensgröße, Branche, Land) anzugeben.
Hierfür nutzen wir Formulare unserer Marketingautomatisierungslösung „Pardot“, die auf unserer Website eingebettet sind. Bei Webinaren werden die Daten an den Webinar-Anbieter GoToWebinar weitergegeben.

Vor der Übertragung dieser Daten fordert die GFT-Website die ausdrückliche Einwilligung des Benutzers zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten an, was auch die Weitergabe dieser Daten innerhalb der GFT Gruppe einschließt.  Im Abschnitt „Weitergabe von Daten“ finden Sie weitere Informationen. Der Benutzer kann seine Rechte als betroffene Person geltend machen und zu einem späteren Zeitpunkt die Löschung seiner Daten verlangen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Kontakt“.

Über Pardot

Diese Website nutzt Pardot, ein Marketingautomatisierungstool von Pardot LLC, 950 E. Paces Ferry Rd. Suite 3300 Atlanta, GA 30326, USA („Pardot“). Pardot ist eine spezielle Software für die systematische Aufzeichnung und Auswertung der Nutzung einer Website durch die Besucher.

Pardot legt zwei Sitzungscookies und ein beständiges Cookie auf Ihrem Gerät ab. Die maximale Nachverfolgungsdauer der Cookies beträgt ein Jahr. Zusätzliche Informationen finden Sie auf http://www.pardot.com/faqs/prospects/pardot-track-activities/

Über GoToWebinar

Webinare werden von GoToWebinar gehostet, das von LogMeIn, 320 Summer Street, Boston, MA 02210, USA, betrieben wird. Wenn Sie an Webinaren teilnehmen möchten, müssen Sie sich zunächst über das Buchungsformular direkt bei GoToWebinar registrieren. Nähere Angaben finden Sie unter „Datenverarbeitung für Marketing- und Vertriebszwecke“ auf dieser Seite.

Alle personenbezogenen Daten, die Sie über das Buchungsformular bereitstellen, werden von LogMeIn, Inc in den USA und in der Pardot Marketingautomatisierungssoftware von GFT gespeichert.

Die GoToWebinar-Website legt verschiedene Cookies auf Ihrem Gerät ab. Sie können die dazugehörige Datenschutzrichtlinie unter https://secure.logmein.com/home/en/policies/privacy einsehen.

Bitte beachten Sie, dass die Cookies bereits beim Zugriff auf die GoToWebinar-Website gespeichert werden, siehe Kapitel „Cookies“.

GFT ist eine internationale Organisation mit grenzüberschreitenden Geschäftsprozessen, Managementstrukturen und technischen Systemen. Daher können wir innerhalb der GFT Gruppe Informationen über Sie weitergeben und weltweit in die Länder übertragen, in denen wir tätig sind, und zwar in Verbindung mit identifizierten Anwendungszwecken und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung. Hier finden Sie eine Liste der Standorte der GFT Gruppe.

Unsere Datenschutzerklärung und unsere Verfahren sind so konzipiert, dass ein einheitliches Niveau für den Schutz personenbezogener Daten in allen Ländern, in denen wir tätig sind, sichergestellt werden kann. Das bedeutet, dass GFT Ihre Informationen auch in Ländern, deren Gesetze einen geringeren Schutz Ihrer Informationen bieten, in der hier beschriebenen Weise handhabt. Selbst Vertragsnehmer und Vertreter aus Drittländern, die uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen unterstützen, sind durch rechtsverbindliche Instrumente daran gebunden, hinsichtlich Datenschutz und Informationssicherheit das in der EU geltende Niveau einzuhalten.

Falls wir Informationen, anhand derer Sie auf individueller Ebene identifiziert werden können und die wir auf unseren Websites erfasst haben, gegenüber anderen, GFT-fremden Parteien offenlegen müssen, die nicht als unsere Dienstleister handeln, wie beispielsweise unsere Geschäftspartner, holen wir von Ihnen zuvor Ihre ausdrückliche Einwilligung ein. Wir werden diese Informationen weder verkaufen noch verleihen.

Aus strategischen oder anderen geschäftlichen Gründen können Umstände auftreten, in denen GFT den Verkauf, Kauf, die Fusionierung oder anderweitige Umstrukturierungen von Unternehmen in einigen Ländern beschließt. Im Rahmen derartiger Transaktionen kann es zu einer Weitergabe von personenbezogenen Daten an potenzielle oder tatsächliche Käufer oder zum Erhalt solcher Informationen von Verkäufern kommen. GFT bemüht sich bei derartigen Transaktionen um einen angemessenen Schutz der betroffenen Informationen.

Beachten Sie bitte auch, dass personenbezogene Informationen unter bestimmten Umständen einer Offenlegung gegenüber Regierungsbehörden im Rahmen von Gerichtsverfahren, Gerichtsbeschlüssen oder rechtlichen Verfahren unterliegen können.

GFT Technologies SE
Schelmenwasenstr. 34
70567 Stuttgart

Kontakt für die Ausübung Ihrer Rechte als betroffene Person (Antrag auf Zugang zum Korrigieren, Löschen bzw. Sperren Ihrer Daten, Widerruf Ihrer Zustimmung und Widerspruch gegen eine weitere Verarbeitung):

processing@gft.com

Kontakt bei Fragen oder Beschwerden zu unseren Datenschutzpraktiken:

dataprotection@gft.com

Kontakt für Informationen zu anderen Themen:

info@gft.com

Wir werden 30 Tage lang oben auf dieser Seite eine Mitteilung zur Benachrichtigung der Benutzer bereitstellen, wenn diese Datenschutzerklärung aktualisiert oder wesentlich geändert wurde. Wenn wir Ihre persönlichen Informationen auf andere als die zum Zeitpunkt der Erhebung angegebene Weise nutzen möchten, werden wir Sie benachrichtigen. Sie können entscheiden, ob wir Ihre persönlichen Informationen derart nutzen dürfen oder nicht.