Ad-hoc Mitteilungen

Ad-hoc Mitteilungen

Ergebnis:

  1. GFT Technologies SE gibt Ausblick für das Geschäftsjahr 2017 bekannt

    Der Verwaltungsrat der GFT Technologies SE hat heute beschlossen, für das Geschäftsjahr 2017 die Jahresprognose für den Konzernumsatz auf 450,00 Mio. Euro festzulegen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte (EBITDA) des GFT Konzerns soll 48,50 Mio. Euro und das Ergebnis vor Steuern (EBT) 35,00 Mio. Euro betragen. Damit liegt die Jahresprognose für das EBITDA und das EBT unter den Markterwartungen für das Geschäftsjahr 2017.

  2. GFT Technologies AG: Vorstand schlägt Erhöhung der Dividende für das Geschäftsjahr 2013 von 0,20 Euro auf 0,25 Euro vor

    Der Vorstand der GFT Technologies AG (GFT) hat heute entschieden, seinen der Hauptversammlung bisher unterbreiteten Vorschlag, für das Geschäftsjahr 2013 eine Dividende von 0,20 Euro je Aktie zu beschließen, zu ändern und der Hauptversammlung stattdessen vorzuschlagen, für das Geschäftsjahr 2013 eine Dividende von 0,25 Euro (im Vorjahr 0,15 Euro) je Aktie zu beschließen.

Preview Text/Image Teaser

Unser IR-Newsletter


Finanznachrichten und aktuelle Informationen zur GFT-Aktie – mit unserem Newsletter verpassen Sie keine Meldung zur Entwicklung der GFT.