GFT verlängert Vertrag von Marika Lulay bis 2024

GFT verlängert Vertrag von Marika Lulay bis 2024  

Stuttgart, 23. Dezember 2019 – Der Verwaltungsrat der GFT Technologies SE (GFT) hat den Vertrag der geschäftsführenden Direktorin und CEO, Marika Lulay vorzeitig um weitere fünf Jahre bis zum 31.12.2024 verlängert. Damit setzt der Verwaltungsrat auf Kontinuität in der Unternehmensleitung.

Unter der Leitung von Marika Lulay ist es in den vergangenen beiden Jahren gelungen das Produkt Portfolio auszubauen und neue Kundengruppen zu adressieren. Erfolgsfaktoren hierfür waren die Erweiterung des zukunftsträchtigen Bereiches „exponentiellen Technologien“* sowie die Ausweitung der Kundenstruktur auf zusätzliche Industriezweige. Diesen erfolgreich eingeschlagenen Weg will GFT auch in Zukunft fortsetzen.

Ulrich Dietz, Vorsitzender des Verwaltungsrats: „GFT hat sich unter der Leitung von Marika Lulay positiv weiterentwickelt. Gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird sie die Entwicklung des Unternehmens weiterhin nachhaltig und erfolgreich gestalten.“

* Als exponentielle Technologien definiert die GFT: DLT/Blockchain, künstliche Intelligenz, Data Analytics, Cloud und DevOps.

Ansprechpartner für Investoren & Aktionäre: