GFT und Blue Prism treiben gemeinsam die robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA) in der Finanzdienstleistungsbranche voran

GFT und Blue Prism treiben gemeinsam die Robotic Process Automation (RPA) in der Finanzdienstleistungsbranche voran

  • Kooperation zwischen dem globalen IT-Dienstleister GFT und dem RPA-Marktführer Blue Prism soll Innovationen in der Finanzdienstleistungsbranche vorantreiben.
  • Die Initiative befähigt Banken und Versicherungen, Geschäftsabläufe zu transformieren und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit zu steigern.

 

Barcelona/Stuttgart – Die GFT Technologies SE (GFT) und Blue Prism, führend im Bereich Robotic Process Automation, haben sich zusammengeschlossen. Die beiden Unternehmen wollen Banken und Versicherungen dabei helfen, durch IT-Automatisierung ihre Produktivität zu steigern, das Kundenerlebnis zu verbessern und neue Dienstleistungen anzubieten. Darüber hinaus verfolgen sie das gemeinsame Ziel, Finanzinstitute durch die Schaffung einer skalierbaren und sicheren, digitalen Workforce, die in Echtzeit mit menschlichen Kollegen zusammenarbeitet, bei deren digitaler Transformation zu unterstützen.


Im Rahmen der Partnerschaft wird GFT seinen Kunden „Digital Workforce“ von Blue Prism anbieten, mit dem sich unternehmenskritische Geschäftsanwendungen über mehrere Abteilungen hinweg effizienter ausführen lassen, darunter Bankgeschäfte, Compliance, Kundenbetreuung und Help Desk. GFT nimmt derzeit eine Machbarkeitsstudie im Hinblick auf die Prozessautomatisierung der in Bankfilialen eingehenden Zahlungsaufträge vor. Darüber hinaus hat GFT erste Kundenprojekte gestartet, in deren Rahmen Rechtsansprüche automatisiert und Prozesse für eine Kreditanwendung getestet werden. Beteiligt sind unter anderem Banken aus Spanien und Deutschland, ein Beleg für den Bedarf an einer intelligenten, vernetzten und leicht zu steuernden digitalen Workforce in der Finanzdienstleistungsbranche.

Der Exponential Banking Service und die Automation-Banking-Lösungen von GFT umfassen sowohl RPA als auch intelligente Automatisierung (IA) auf Basis von Blue Prism. Durch die neue Partnerschaft mit Blue Prism kann GFT mit den beiden Technologien noch bessere maßgeschneiderte Lösungen implementieren und bereitstellen. Außerdem erlangt GFT durch die Zusammenarbeit den Zugang zu einem hochqualifizierten, professionellen RPA-Netzwerk.


Kosten- und Fehlerminimierung durch automatisierte Bots

In der Finanzdienstleistungsbranche bilden Automation-Banking-Initiativen als eine der Säulen des Exponential Banking die Grundlage für die digitale Transformation von Geschäftsaktivitäten. Dazu Marika Lulay, CEO von GFT: „Geschäftsprozessmanagement, RPA und künstliche Intelligenz (KI) bieten nicht nur Skaleneffekte und eine kürzere Produkteinführungszeit für neue Angebote, sondern werten auch das Nutzererlebnis auf. Unser Team entwickelt spezifische KI-Lösungen für Banken und Versicherungen, durch die die Arbeiten an einer umfassenden Automatisierung deutlich optimiert werden. Durch die Kombination unserer Kompetenz mit den Fähigkeiten von Blue Prism im Bereich RPA sind wir hervorragend aufgestellt, um unseren Kunden dabei zu helfen, ihre digitale Transformation zu beschleunigen. Mindestens 80 Prozent der wiederkehrenden Prozesse in einem typischen Unternehmen sollten einheitlich automatisiert werden. Es gibt also auf jeden Fall noch viel zu tun.“


Digitale Workforce zur Stärkung der Geschäftsabläufe

Die Vision von Blue Prism für eine digitale Workforce sieht vor, dass diese mit acht intelligenten Automatisierungsfähigkeiten ausgestattet wird: Wissen und Einblick, Planung und Ablaufsteuerung, visuelle Wahrnehmung, Problemlösung, Zusammenarbeit und Lernen. Colin Redbond, Head of Technology Strategy für Blue Prism, sagt: „Unser Ziel besteht darin, das Wissen der Arbeitskräfte jedes Unternehmens mit einer elastischen, vielseitigen und umfassend qualifizierten digitalen Workforce zu ergänzen. Operative Führungskräfte können dabei die digitale Workforce in Bezug auf den Geschäftskontext, die Herausforderungen und das Wissen trainieren.“

Operativen Teams wird ein technologisches Fundament an die Hand gegeben, auf dem das Wissen digital erfasst wird. Dadurch wird die Produktivität gesteigert, und es wird ein Rahmen für digitale Automatisierung geschaffen, über den das Unternehmen die volle Kontrolle hat. Dieser Rahmen bietet Unternehmen operative Beweglichkeit und neben traditionellen Technologieprogrammen ein neues Maß an Genauigkeit, Schnelligkeit und Compliance.

Redbond weiter: „Vor allem wollen wir unser Partnerschafts-Netz ausbauen, ganz besonders in Europa. GFT passt hervorragend zu uns, wenn es um RPA-Implementierung geht, da das Unternehmen in Europa und Amerika als verlässlicher Partner in der Finanzdienstleistungsbranche bekannt ist.“

Lulay ergänzt: „GFT arbeitet seit Jahren mit Kunden im Finanzsektor zusammen und liefert ihnen effiziente und schlanke Lösungen. Durch unsere Partnerschaft mit Blue Prism wird diese Fähigkeit gestärkt, weil wir dadurch Zugang zu weiteren effektiven Tools und Techniken erhalten, mit denen wir unseren Kunden einen noch höheren Mehrwert bieten können.“

Unser Team entwickelt spezifische KI-Lösungen für Banken und Versicherungen, die die Arbeiten an einer umfassenden Automatisierung optimieren werden. Durch die Zusammenarbeit mit Blue Prism im Bereich RPA sind wir hervorragend aufgestellt, um unseren Kunden zu helfen, ihre digitale Transformation zu beschleunigen.”
Marika Lulay CEO von GFT Technologies SE
Quote

Presseinformation als PDF

GFT und Blue Prism treiben die robotergesteuerte Prozess–automatisierung in der Finanzdienstleistungsbranche voran.