GFT baut Kompetenzzentren für Guidewire-Implementierung in Polen und Spanien auf und kündigt Kunden Groupe Macif an

Mehr Effizienz für Versicherungsunternehmen:

GFT baut Kompetenzzentren für Guidewire-Implementierung in Polen und Spanien auf und kündigt Kunden Groupe Macif an

  • Die Kompetenzzentren kommen der hohen Nachfrage von Versicherungsunternehmen in Europa nach und ergänzen das bereits bestehende Zentrum in Italien.
  • Guidewire ist ein Marktführer und eine der wachstumsstärksten Plattformen für Schaden- und Unfallversicherungen.
  • Mehr als 120 GFT Experten sollen künftig aus den polnischen, spanischen und italienischen Standorten für mittlere und große Versicherer arbeiten, vor allem in den Kernmärkten Europas.
  • Groupe Macif, französischer Gegenseitigkeitsversicherer, wurde als erster Guidewire Cloud™ Kunde in Frankreich und Europa angekündigt.
  • GFT stärkt damit die Position als Digitalisierungspartner für die Versicherungsbranche und etabliert sich als führender Anbieter für Guidewire-Lösungen mit rund 300 Experten weltweit.

Stuttgart, 16. Juli 2019 – Versicherungsunternehmen müssen hinsichtlich ihrer Digitalisierung vielen Anforderungen gerecht werden. Der Markt verlangt zunehmend nach personalisierten Produkten, und zahlreiche Prozesse müssen durch Automatisierung effizienter gestaltet werden. Neue Technologien können diese Ansprüche erfüllen. Insbesondere die Guidewire InsurancePlatform™ verzeichnet im Bereich Schaden- und Unfallversicherungen eine hohe Nachfrage. GFT baut nun Kompetenzzentren für Guidewire-Implementierung in Polen und Spanien auf, zusätzlich zu dem bereits bestehenden Kompetenzzentrum in Italien und dem Kernzentrum in Quebec, Kanada. Damit wird dem Bedarf europäischer Versicherungsunternehmen nach fundierter Beratung vor Ort und hoher Qualität bei attraktivem Kostenniveau entsprochen. Rund 120 Experten sollen künftig für mittlere und große Versicherer arbeiten, vor allem in den Kernmärkten Europas.

“Mit dem Aufbau unserer Kompetenzzentren für Guidewire-Implementierung in Europa unterstreichen wir unsere internationale Wachstumsstrategie sowie unser Bestreben, GFT bei Versicherungsunternehmen als führenden IT-Partner für die Digitalisierung zu positionieren“, erklärt GFT CEO Marika Lulay. „Die Partnerschaft mit Guidewire ermöglicht uns Zugang zu neuen Kunden, Ländern und Märkten – eine Win-win-Situation für beide Unternehmen“, ergänzt sie.

Ein Beweis dafür ist die heutige Ankündigung zum ersten Guidewire Cloud-Kunden in Frankreich und Europa: Groupe Macif (MACIF), ein französischer Versicherer auf Gegenseitigkeit, entschied sich für Guidewires InsurancePlatform, um seine bestehenden Systeme zu ersetzen, das gesamte Geschäftsmodell zu transformieren und neue Partnerschaften mit White-Labeling-Funktionen zu ermöglichen. Das Mitglied der Guidewire PartnerConnect™ Consulting Allianz, GFT, wurde ausgewählt, um das Implementierungsprogramm zu unterstützen.

"Wir haben einen langen Auswahlprozess durchgeführt, um den für uns passenden Lösungsanbieter für Schaden- und Unfallversicherer in Frankreich zu finden. Aufgrund seiner umfangreichen Technologie und der Marktführerschaft auf dem französischen Markt im Vergleich zu anderen Lösungen haben wir uns für Guidewire entschieden", so Yann Arnaud, Head of P&C Products, Economics, Performance & Risks, Groupe Macif. "Unsere Auswahl wurde bereits dadurch bestätigt, dass wir mit Hilfe von GFT die Kern- und Digitalprodukte für unsere private Kfz-Sparte innerhalb von 10 Monaten erfolgreich implementiert haben einschließlich der Einführung aller Out-of-the-Box-Funktionen."

Bereits seit 2010 stellt GFT Services und Ressourcen für den Einsatz von Guidewire-Lösungen bei einer ganzen Reihe von Versicherern weltweit bereit – seit 2014 als Implementationspartner. Dabei ist es das Hauptziel, Strategie, geschäftliche und operative Beratung, technische Implementierungen, Datenmigration sowie Wartungs- und Upgrade-Services anzubieten. So unterstützt GFT Versicherungsunternehmen ganzheitlich bei ihrer digitalen Transformation.

Mit der Akquisition von V-NEO im vergangenen Jahr – einem kanadischen IT-Dienstleister für die Versicherungsbranche und einem der größten unabhängigen Guidewire-Integratoren mit dem Kernkompetenzzentrum in Quebec, Kanada – hat GFT seine Kompetenz in diesem Sektor gestärkt. Um seine globale Präsenz weiter auszubauen, wächst das internationale Team auf rund 300 Experten weltweit. Mit dem Aufbau der Kompetenzzentren für Guidewire-Implementierung in Polen und Spanien, als Ergänzung zu dem bestehenden in Italien, erweitert der Digitalisierungspartner seine Nearshore-Delivery-Kapazitäten und kann den komplexen, vielfältigen Kundenanforderungen noch besser nachkommen. Dank der geographischen Nähe bietet GFT neben tiefgreifendem Fachwissen und einer hohen Servicequalität auf diese Weise schnelle, individuelle und kostenoptimierte IT-Lösungen für die Kunden – ohne kulturelle oder sprachliche Barrieren.

Guidewire ist eine der wachstumsstärksten globalen Plattformen für Schaden- und Unfallversicherungen und bereits bei mehr als 350 Unternehmen in über 40 Ländern im Einsatz. „Wir als IT-Experten verfügen über umfassende Kenntnisse sowie die notwendige Branchenkompetenz und Technologiebegeisterung. Zudem bringen wir langjährige Erfahrung in den Bereichen Unternehmenstransformation und -strategie sowie Systemintegration mit. So stellen wir die entsprechenden Lösungen und Delivery Services bestmöglich bereit“, ergänzt Marika Lulay.

Mit dem Aufbau unserer Kompetenzzentren für Guidewire-Implementierung in Europa unterstreichen wir unsere internationale Wachstumsstrategie sowie unser Bestreben, GFT bei Versicherungsunternehmen als führenden IT-Partner für die Digitalisierung zu positionieren.”
Marika Lulay CEO of GFT Technologies SE
Quote

Pressemitteilung

GFT baut Kompetenzzentren für Guidewire-Implementierung in Polen und Spanien auf und kündigt Kunden Groupe Macif an

Pressemitteilung

GFT baut Kompetenzzentren für Guidewire-Implementierung in Polen und Spanien auf und kündigt Kunden Groupe Macif an