Mitglieder des Verwaltungsrats

(Stand Mai 2020)

 

 

Ulrich Dietz

Ulrich Dietz

Vorsitzender des Verwaltungsrats

Ehemaliger Geschäftsführender
Direktor & CEO von GFT

Gewählt bis: 2021
Erstmals gewählt: 2015

 

Ulrich Dietz ist seit Juni 2017 Vorsitzender des Verwaltungsrats der GFT Technologies SE (GFT).

Ulrich Dietz ist Co-Gründer von GFT. Er leitete das Unternehmen seit 1987, zuletzt als CEO und geschäftsführender Direktor sowie stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrats. 2011 initiierte er die globale Innovationsplattform CODE_n und entwickelte diese vom internationalen Start-up-Wettbewerb zu einem Ökosystem digitaler Vordenker. 2017 gründete er die auf digitale Geschäftsmodelle spezialisierte Beteiligungsgesellschaft RB-Capital GmbH deren geschäftsführender Gesellschafter er ist.

Ulrich Dietz absolvierte ein Studium der Fachrichtungen Maschinenbau und Product Engineering, das er 1984 als Diplom-Ingenieur abschloss. 2011 wurde Ulrich Dietz von EY als Entrepreneur des Jahres und 2017 mit dem Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Neben seiner Funktion als Vorsitzender des Verwaltungsrats nimmt Ulrich Dietz auch Gremientätigkeiten auf nationaler Ebene wahr. 2013 wurde er zum Vizepräsidenten des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien e.V. (Bitkom) gewählt. Hier setzt er sich insbesondere für die Förderung und den Ausbau der internationalen Beziehungen in der deutschen IKT-Branche ein. Ulrich Dietz ist Mitglied im Lenkungskreis der Wissensfabrik sowie Mitglied im Kuratorium der Stiftung Familienunternehmen. Außerdem ist Ulrich Dietz stellvertretender Vorsitzender im Lateinamerika-Ausschuss der deutschen Wirtschaft.

Ulrich Dietz hält regelmäßig Vorlesungen und Gastvorträge an deutschen Universitäten.

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten:

  • Drees & Sommer SE, Stuttgart (Mitglied des Aufsichtsrats)
Paul Lerbinger

Dr. Paul Lerbinger

Stellvertretender Vorsitzender

Gewählt bis: 2021
Erstmals gewählt: 2010

 

1981 Abschluss Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilian-Universität in München Abschluss: Diplom-Kaufmann

1984 Abschluss Promotionsstudium für den Grad eines Doktor der Staatswissenschaft (doctor rerum politicarum) Ludwig-Maximilian Universität in München

1984 - 1987 Referent für Konzernfinanzierung/Kapitalmarktfinanzierung in der Finanzabteilung der BMW AG, München

1987 - 1990 Manager ab 1. Januar 1988 Associate Director (Abteilungsdirektor) JP Morgan, London

1990 - 1993 Divisional Director (Abteilungsdirektor)

1993 - 1995 Director (Mitglied der Geschäftsleitung) S. G. Warburg, London und Frankfurt

1995 - 2002  Managing Director der Deutschen Bank, London und Frankfurt

2002 - 2011 Managing Director/Mitglied des Vorstandes Citigroup Global Markets Deutschland AG, Frankfurt

2011 - 2012 Vorstandsvorsitzender der HSH Nordbank, Hamburg

 

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten:

  • Minimax Management GmbH, Bad Oldesloe (Vorsitzender des Aufsichtsrats)
Andreas Bereczky

Dr.-Ing. Andreas Bereczky

ZDF-Produktionsdirektor

Gewählt bis: 2021
Erstmals gewählt: 2011

 

 

1953 in Budapest geboren. Fachabitur und Gesellenprüfung als Maschinenschlosser und weiteren Ausbildungen zum Autoelektriker und Flugzeugmechaniker

1974 Übersiedlung nach Deutschland Studium an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Luft-und Raumfahrttechnik

1982 Abschluss: Diplom-Ingenieur

1982 - 1985 Doktorand in der Forschungsanstalt Jülich

1985 - 1989 Leiter Systemberatung bei der BULL AG in Köln

1989 - 2000 bei der Firma debis (Daimler-Benz Interservices) Systemhaus in Aachen

2000 - 2001 Geschäftsführer der debis Systemhaus GEI

2001 - 2004 Einer von vier Geschäftsführern der T-Systems Service Line Systems Integration mit 2 Mrd. € Umsatz p. a.

Seit 2004 Produktionsdirektor des ZDF. Im Spannungsfeld zwischen Qualität und ökonomischer Ausrichtung der Programmerstellung und bei der erforderlichen Neuausrichtung der ZDF-Produktionsdirektion in einem sich verändern den Markt unter scharfen Wettbewerbsbedingungen brachte er seine Erfahrungen aus der Industrie seitdem erfolgreich ein.

 

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten:

  • Software AG (Vorsitzender des Aufsichtsrats)
Maria Dietz

Maria Dietz

Ehemalige Leiterin des Einkaufs
des GFT Konzerns

Gewählt bis: 2021
Erstmals gewählt: 2015

Maria Dietz studierte Allgemeine Betriebswirtschaftslehre im Fachbereich Industrie an der DHBW (Duale Hochschule Baden-Württemberg, damals: Berufsakademie) Villingen-Schwenningen. Von 1990 bis 2015 war sie in verschiedenen Leitungsfunktionen bei der GFT Technologies AG tätig. Im Juni 2015 wurde sie in den Verwaltungsrat des Unternehmens gewählt.

Bis zum Börsengang im Jahr 1999, den sie aktiv begleitete, verantwortete die Betriebswirtin den kaufmännischen Bereich des Unternehmens. Daneben baute sie die Bereiche Marketing, Recht und Interne Revision auf. Im Jahr 2010 übernahm Maria Dietz die Leitung des weltweiten Einkaufs des GFT Konzerns. Im Zuge der internationalen Expansion des GFT Konzerns verantwortete sie bei den damit verbundenen Unternehmenskäufen die Due Diligence Projekte und koordinierte die Zusammenarbeit mit den externen Beratern. Maria Dietz verfügt über langjährige Erfahrung in der Betreuung gesellschaftsrechtlicher Themen, insbesondere im Bereich Corporate Governance.

Sie setzt sich aktiv für die Nachwuchsförderung ein sowie für verbesserte Karrierechancen von Frauen in der IT-Branche. Sie engagiert sich als Jurymitglied bei „Jugend gründet“ und ist Mitglied im Bitkom Fachausschuss „Frauen in der ITK“.

Darüber hinaus ist sie Mitglied im Hochschulrat der HFT Stuttgart und Mitglied im Beirat der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Baden-Württemberg.

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten:

  • Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck (Mitglied des Aufsichtsrats)

  • Drägerwerk Verwaltungs AG, Lübeck (Mitglied des Aufsichtsrats)

  • Dräger Safety AG & Co. KGaA, Lübeck (Mitglied des Aufsichtsrats)

  • Ernst Klett Aktiengesellschaft, Stuttgart (Mitglied des Aufsichtsrats)

Marika Lulay

Marika Lulay

Chief Executive Officer (CEO),
Geschäftsführende Direktorin

Gewählt bis: 2021
Erstmals gewählt: 2015

Marika Lulay ist seit Juni 2017 CEO der GFT Technologies SE. Sie war von Juli 2002 bis August 2015 Mitglied im Vorstand der GFT Technologies AG und ist seit der Umwandlung in die GFT Technologies SE im August 2015 geschäftsführende Direktorin und Mitglied des Verwaltungsrats. Über 15 Jahre verantwortete sie als COO das operative Kerngeschäft der GFT.

Marika Lulay verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT-Branche. Sie leitete 1996 den Markteintritt des amerikanischen Systemintegrators Cambridge Technology Partners in Deutschland, bei dem sie zuletzt die Position des Vice President für Zentral-und Nordeuropa bekleidete.

Zuvor war Marika Lulay bei der Software AG sieben Jahre lang in verschiedenen Managementpositionen tätig, unter anderem als Leiterin Anwendungsentwicklung im Bereich Professional Service sowie als Projektleiterin. Vor ihrem Wechsel zur Software AG war sie kurze Zeit als Management Consultant bei Diebold Deutschland GmbH beschäftigt.

Nach ihrem Studium war Marika Lulay Gründungsgesellschafterin der BISTEC GmbH, einem Softwarehersteller für das Baugewerbe. Sie leitete dort das CAD Entwicklungsteam. Später fusionierte BISTEC GmbH zur BAUSOFT GmbH, für die sie ebenfalls die Entwicklungsleitung innehielt. Marika Lulay absolvierte ein Studium der Informatik an der Hochschule Darmstadt, das sie mit Diplom abschloss.

 

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten

  • Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
    (Mitglied des Aufsichtsrats)
  • EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
    (Mitglied des Aufsichtsrats)
Jochen Ruetz

Dr. Jochen Ruetz

Chief Financial Officer (CFO),
Geschäftsführender Direktor

Gewählt bis: 2021
Erstmals gewählt: 2015

Dr. Jochen Ruetz ist seit 2003 CFO der GFT Technologies SE, zunächst als Mitglied des Vorstands der GFT Technologies AG, seit der Umwandlung in die GFT Technologies SE im August 2015 als geschäftsführender Direktor und Mitglied des Verwaltungsrats. Er verantwortet die Bereiche Finanzen, IT, Personalwesen, Recht, Einkauf, Revision, Investor Relations und Mergers & Akquisition.

Vor seinem Wechsel zu GFT im September 2003 war Dr. Jochen Ruetz drei Jahre Geschäftsführer der STRABAG BRVZ Bau-, Rechen- und Verwaltungszentrum GmbH, in der alle kaufmännischen Funktionen des STRABAG-Konzerns gebündelt sind. Seine Tätigkeitsbereiche in dieser Position lagen im Konzern- und Projektcontrolling, der Buchhaltung, der Informationsverarbeitung sowie Finanzen und M&A. Zuvor verantwortete er das Konzerncontrolling der STRABAG AG. Seine berufliche Karriere startete Dr. Jochen Ruetz 1993 in der Konzernentwicklung der Deutsche Bank AG.

Dr. Jochen Ruetz promovierte 1997 nebenberuflich an der Universität Köln, nachdem er 1993 das Studium der Betriebwirtschaftslehre an der Universität Regensburg als Diplom-Kaufmann abgeschlossen hatte.

 

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten

  • Elsinghorst GmbH, Bocholt (Mitglied des Aufsichtsrats)
  • Progress-Werk Oberkirch AG, Oberkirch (Mitglied des Aufsichtsrats)

Andreas Wiedemann

Prof. Dr. Andreas Wiedemann

Partner der Sozietät Hennerkes,
Kirchdörfer & Lorz

Gewählt bis: 2021
Erstmals gewählt: 2015

Prof. Dr. Andreas Wiedemann, Jahrgang 1968, studierte Rechtswissenschaft an der Universität Konstanz. Nach der Promotion ist er im Dezember 1996 in die Sozietät Hennerkes, Kirchdörfer & Lorz in Stuttgart eingetreten. Dort ist er seit Januar 2001 Partner. Seit mehr als 23 Jahren befasst sich Herr Wiedemann mit der konzeptionellen Beratung von Familienunternehmen, insbesondere im Hinblick auf die Unternehmensnachfolge, die Umstrukturierung von Unternehmen, den Kauf und Verkauf von Unternehmen sowie aktien- und kapitalmarktrechtliche Fragestellungen und Finanzierungsfragen. Er ist Mitglied in verschiedenen Aufsichtsrats- und Beiratsgremien von Familienunternehmen und Autor/Mitautor zahlreicher Fachpublikationen sowie Honorar­professor an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen.

 

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten:

  • equinet Bank AG, Frankfurt (Vorsitzender des Aufsichtsrats)
  • Georg Nordmann Holding AG, Hamburg (Mitglied des Aufsichtsrats)
  • Jowat SE, Detmold (Vorsitzender des Aufsichtsrats)