• Geschäftskontinuität in Zeiten von Covid-19

Geschäftskontinuität in Zeiten von Covid-19

Small enough to be agile, big enough to keep your business running
Das Coronavirus war für viele Unternehmen ein schwerer Schlag. GFT sah sich glücklicherweise gut gerüstet. Die Fokussierung auf digitale Lösungen ist Teil unserer Philosophie, und so konnten wir ca. 6.000 Beschäftigte ohne Verzug ins Homeoffice verlagern. Das war zwar eine große Veränderung, was unsere Arbeitsweise anging, aber der Geschäftsbetrieb bei GFT geht auch bei geschlossenen Niederlassungen weiter. Unsere Kernapplikationen laufen in der Cloud, und so arbeiten unsere Systeme und Beschäftigten ganz normal weiter. GFT Teams haben bereits mehrere geschäftskritische Projekte abgeliefert, während alle Mitglieder im Homeoffice waren. Dies bestätigt unserer Ansicht nach, dass unsere Herangehensweise richtig ist. Wir möchten daher, dass auch andere von unseren Erfahrungen profitieren.
Business continuity in Covid-19 times at GFT<br/>
Business continuity in Covid-19 times at GFT

Cloudbasierte Lösungen ermöglichen

Fristgerecht geliefert

Stabiles digitales Netzwerk

Bitte klicken Sie auf Play und akzeptieren Sie Cookies, um dieses Video anzusehen
gft-customers-gft-logo.svg
Kunde
GFT Technologies SE
GFT Technologies SE treibt die digitale Transformation der weltweit führenden Unternehmen voran. Dank starker Beratungs- und Entwicklungsfähigkeiten in allen Aspekten bahnbrechender Technologien finden die Kunden von GFT schneller Anschluss an neue IT-Anwendungen und Geschäftsmodelle. GFT wurde 1987 gegründet und beschäftigt mehr als 7.000 Expert*innen in über 15 Märkten.

Herausforderung

Herausforderung

Ein ganzes Unternehmen innerhalb von 48 Stunden ins Homeoffice bringen

Das Projekt

Das Projekt

GFT goes virtual

Vorteil

Vorteil

In schweren Zeiten liefern wie immer

Expertenteaser_Testing_2000x680px.jpg
Ihr Ansprechpartner | Presse
Dr. Markus Müller
Group Public Relations
Kontakt

Download – nur einen Klick entfernt

  • Projektreferenz

    Geschäftskontinuität bei GFT in Zeiten von Covid-19